nachwuchsschwimmfest werdohl

Klasse Erfolge konnten die jüngsten Wettkampfschwimmer des TuS Neuenrade am 06.04. im Werdohler Riseibad, beim Nachwuchsschwimmfest des SV08 Werdohl, erzielen. Es absolvierten die sechs Wettkämpfer insgesamt 25  Einzelstarts und einen Mannschaftsstart. Im Vergleich mit allen 13 angetretenen Mannschaften konnte der dritte Platz in der Medaillenwertung erreicht werden. So standen die Aktiven, 16 mal auf einem Podestplatz, mit 7 Gold-/ 6 Silber- und 3 Bronzemedaillen und 18 persönlichen Bestzeiten, konnten sie am Ende des Tages, sehr zufrieden sein.

 

Kirill Bojko (2007) erschwamm gleich 4 Goldmedaillen über je 50 m Freistil in 0:38,57, Rücken in 0:45,73 und Schmetterling in 0:55,22 sowie über 100 m Lagen in 1:43,84. Eine Silbermedaille erhielt er für seinen Start über 50 m Brust in 0:53,81.

 

Silas Guth (2008) verbesserte sich bei jedem Start und konnte über 50 m Brust in 0:52,60 eine Goldmedaille, je eine Silbermedaille über 50 m Schmetterling 0:53,91 und 100 m Lagen in 1:46,75 gingen ebenfalls an ihn. 50 m Rücken in 0:56,00 gab Rang 7 für ihn.

 

Johanna Ernst (2008) schaffte ihren Start über 50 m Schmetterling in BZ von 0:55,98 erhielt sie eine Goldmedaille, eine Silbermedaille gab es für ihren Start über 100 m Lagen in 1:53,09. Je eine Bronzemedaille gab es auf den 50 m Strecken in Freistil 0:41,22 und Brust 0:52,24  für sie. Über 50 m Rücken 0:54,77kam sie auf Rang 7.

 

Lara Göhausen (2007) kam bei den 50 m Strecken in Freistil 0:44,32 auf Rang 9, Brust 0:55,89 BZ auf Rang 8, Rücken 0:54,66 auf Rang 8, Schmetterling 0:54,46 auf den undankbaren 4. Platz und über 100 m Lagen 1:48,68 BZ auf Rang 6.

 

Sara Guth (2008) konnte sich in jeder Lage verbessern und kam bei den 50 m Strecken in Freistil 0:45,15 auf Rang 7, Brust 0:56,52 auf Rang 6, Rücken 0:56,33 auf Rang 8, in 100 m Lagen wurde sie in 1:58,13 mit der Bronzemedaille belohnt.

 

Magdalena Kalis (2008) erschwamm auf ihrem ersten Wettkampf bei den 50 m Strecken in Freistil 0:42,34 den 4. Platz, auf der Bruststrecke 0:47,41 ging die Goldmedaille und in Rücken 0:50,57 eine Silbermedaille an sie.

 

Maya-Luise Krombach (2008) konnte sich ebenfalls in jeder Lage verbessern und erschwamm auf den 50 m Strecken in Freistil 0:48,02 Rang 9, Brust 0:55,68 Rang 5, Rücken 1:05,25 Rang 11 und auf der 100 m Lagen Strecke in 2:01,32 ging Platz 4 an sie.

 

Abschließend schwammen noch Sara Guth, Maya-Luise Krombach, Lara Göhausen und Johanna Ernst die 4 x 50 m Lagen Staffel und konnten sich in einer Zeit von 3:22,97 über ein Silbermedaille freuen.

 

Kreismeisterschaften menden

Am 23. und 24.03.2016 besuchten 16 Schwimmer/-innen des TUS Neuenrade wieder die Kreismeisterschaften des Märkischen Schwimmkreises  in Menden, ausgerichtet vom SV Bieber 67 Lendringsen im Hallenbad am Hünenköpfchen. Bei insgesammt 47 Starts konnten 10 Kreismeistertitel und 13 Vizemeisterschaften mit insgesamt 28 Podestplätzen und 36 Bestzeiten gefeiert werden. Mit diesem Resultat belegte die, im Schnitt recht junge Mannschaft einen guten 6. Platz in der Mannschaftswertung.

 

Kirill Bojko (2007) wurde über 200 m Brust Kreismeister in 3:57,75 min. BZ(pers. Bestzeit), Vizemeister über 100 m Rücken in 1:37,32 min BZ und Bronze erhielt er für seinen Start über 100 m Freistil in 1:27,54 min.

 

Marcel Cordes (1991) konnte sich zwei Kreismeitertitel über 100 m Brust in 1:18,66 min. und 200 m Rücken in 2:35,97 min. BZ sichern. Ebenfalls je einen Vizemeistertitel erhielt er für 100 m Freistil in 0:59,13 sec. und 100 m Rücken in 1:08,76 min.

 

Silas Guth (2008) errang den Kreismeistertitel über 200 m Brust in 4:02,31 min., zwei Vizetitel konnte er über je 100 m Brust in 1:53,48 min. und Freistil in 1:35,37 min. erschwimmen. Mit  200 m Freistil in 3:30,43 min. komplettierte er seine Medaillensammlung noch mit Bronze, alles in BZ.

 

Bjarne Kinkel (2002) verbesserte bei allen Starts seine BZ und wurde mit dem Kreismeistertitel über 100 m Rücken in 1:16,44 min. belohnt, je den Vizemeistertitel erhielt er für 100 m  Freistil in 1:02,34 min. und 200 m Brust in 3:14,09 min.

 

Marcellus Tiffe (2006) kam über 100 m Freistil in 1:26,44 min. auf den undankbaren 4. Platz konnte sich dann über 200 m Brust in 3:35,48 min. über den Vizemeistertitel freuen.

 

Andre Zahn (1970) hatte nur einen Wettkampf über 100 m Freistilstrecke, hier ergatterte er in 1:03,57 min. den Kreismeistertitel in der AK45 und älter.

 

Rebecca Amrhein (2004) beendete Ihre Wettkampftage mit je einem undankbaren 4. Platz über 100 m Freistil in 1:21,46 min. und 200 m Brust in 3:43,49 min., für 200 m Freistil in 2:59,76 min. kam sie auf Rang 6 und 100 m Brust in 1:43,34 min. auf Rang 7. Alle Wettkämpf mit neuer BZ

 

Johanna Ernst (2008) konnte für ihre Starts, welche sie alle mit BZ absolvierte, leider nur je den undankbaren 4. Platz erreichen. Ihre Zeiten je 100 m in Freistil 1:35,94 min., Rücken in 1:51,79 min. und 200 m Brust in 3:57,44 min.

 

Lara Göhausen (2007) ging 5 mal an den Start und erreicht auf den 100 m Strecken in Freistil mit 1:41,22 min Platz 8, Rücken in 1:54,45 min. Platz 5 Schmetterling in 1:53,77 min. ebenfalls Platz 5 und über je 200 m Freistil in 3:39,03 min. Platz 9 und in Schmetterling mit  4:19,18 min. schaffte Sie dann noch den Vizemeistertitel, alles in BZ.

 

Sara Guth (2008) konnte bei ihren 4 Start auch mit BZ glänzen. Über je 100 m Freistil in 1:45,72 min. kam sie auf Platz 7, in Brust reichten 2:01,82 für den 4. Platz, aus den 200 m Strecken in Freistil mit 3:49,26 min. lag sie auf Platz 5 genauso wie  in Brust mit 4:19,09 min.

 

Zoe Larissa Holzkamp (2004) kam über 100 m Freistil mit einer Zeir von 1:26,29 min. auf Platz 6 ihres Jahrgangs.

 

Malien Kinkel (2008) konnte sich über zwei Vizemeistertitel freuen, in BZ auf je 100 m Freistil in 1:29,24 min. und Rücken in 1:43,58 min.

 

Alexa Lauke (2002) schaffte in BZ je einen Kreismeistertitel über je 100 m Brust in 1:30,48 min. und Schmetterling in 1:26,45 min. sowie 200 m Brust in 3:17,74 min.. Die Vizemeisterschaft sicherte sie in Freistil bei 100 m in 1:18,62 min. und 200 m in 3:03,22 min.

 

Laura Masche (1998) kam auf den 6. Platz bei ihrem Start über 100 m Freistil in 1:22,45 min.

 

Jolina Isabel Schnelle (2005) konnte sich mit Bestzeiten bei Ihren 3 Starts über den Kreismeistertitel auf der 200 m Schmetterlingstrecke in 3:56,62 min., und eine  Bronzemedaille für Ihren Start über 100 m Freistil in 1:29,84 min. freuen. Über 200 m Freistilin 3:07,98 min. blieb der undankbare 4. Platz für sie.

 

Leonie Schnelle (2002) erhielt für Ihre Freistilstarts je die Bronzemedaille über 100 m in 1:27,53 min. und 200 m in 3:12,06 min.

 

balver nachwuchswettkampf

Acht Schwimmerinnen/-er nahmen am 17.02.2019 am 32. Balver Treff im Hallenbad in der Murmke, in Balve, beim Ausrichter Wasserfreunde 79 Balve e.V. teil. Auf dem extra nur für Nachwuchsschwimmer veranstaltete Wettkampf konnten unsere Youngsters mehr als überzeugen.

 

Bei 38 Starts erreichten Sie auch jeweils eine persönliche Bestzeit. Was im Medaillenspiegel beachtliche 19 Gold-, 14 Silber- und 3 Bronzemedaillen ergab. Johanna Ernst wurde sogar Punktbeste ihres Jahrgangs und erhielt einen Pokal.

 

Die Zeiten und Platzierungen im Einzelnen:

 

2007Kirill Bojko konnte 6 mal die Goldmedaille erschwimmen auf der  Freistilstrecke über 50 m (0:38,50) und 100 m (1:28,79), Brust über 100 m (1:54,07),  je 50 m Rücken (0:45,32) und  Schmetterling (0:52,47). Schmettling 100 m (2:00,18). Für 50 m Brust (0:51,29) erhielt er eine Silbermedaille. Das ergab Platz 2 in der Jahrgangswertung

 

2006- Marcellus Tiffe erschwamm über 100 m Brust (1:42,22) eine Goldmedaille, je eine Silbermedaille erhielt er auf den 50 m Strecken Freistil (0:36,26), Brust (0:48,90), Rücken (0:47,71) und Schmetterling (0:47,38) sowie auf je 100 m Freistil (1:26,68) und Brust (1:42,22). Das ergab Platz 2 in der Jahrgangswertung

 

2006 – Rebecca Amrhein erhielt für die 100 m Bruststrecke (1:43,01) Gold, für alle weiteren Start erhielt sie die Silbermedaille über je 50 m Freistil (0:37,06), Brust (0:46,93), Rücken (0:49,13) und Schmetterling (0:46,38), sowie über 100m Freistil (0:37,06)

 

2008Johanna Ernst  schloss alle Starts mit einer Goldmedaille ab. Sie schwamm je 50 m in Freistil (0:38,12), Brust (0:51,56), Rücken (0:50,49) und Schmeterling (0:53,66), über  die 100 m  Strecke ging sie in Freistil (1:29,50) und Brust (1:45,48) an den Start.

 

Malien Kinkel konnte je eine Silbermedaille für 50 m Freistil (0:38,81) und Rücken (0:50,87) und eine Bronzemedaille über 100 m Brust (2:06,56) in Empfang nehmen

 

Maya-Luise Krombach erschwamm je eine Silbermedaille auf den Bruststreckem 50 m (0:54,05) und 100 m (1:58,06), für Ihren Start über 50 m Freistil (0:45,60) erhielt Sie eine Silbermedaille.

 

2007- Lara Göhausen errang je eine Silbermedaille für ihre Starts über je 50 m Rücken (0:52,64) und Schmeterling ( 0:50,66) über je 100 m Rücken (1:56,07) und Schmeterling(1:55,87), eine Bronzemedaille erhielt sie über 100 m Freistil (1:41,66) für Ihre je 50 m Starts in Freistil (0:49,75) elandete sie auf Platz 6 und bei Brust (0:55,29) auf Platz 5

 

Kreismeisterschaft Lange strecke iserlohn

Am Freitag 18. und Samstag 19.01. waren unsere Schwimmer das erst mal in diesem Jahr wieder wettkampfmäßig unterwegs. Bei den Kreismeisterschaften der langen Strecke im Seilerseebad, ausgerichtet vom SG Wassersport Iserlohn, konnten unsere 11 Schwimmer/ -innen bei 19 Einzelstart mit 16 persönichen Bestzeiten punkten. Diese Leistungen wurden mit 3 Kreismeisterschaften, 4 Vizemeisterschaften und 4 dritten Plätzen belohnt.

 

Freitag starteten unsere Aktiven zunächt mit den 400 m Lagen, hier konnte Kirill Bojko (2007) in einer Zeit von 07:51,85 seinen ersten Kreismeistertitel feiern, Emily Cramer (2004) schwamm in 8:20,00 auf Platz 5 IhresJahrgangs. Lara Göhausen (2007) wurde für Ihre Zeit 8:08,38 mit einer Vizemeisterschaft belohnt. Leonie Schnelle(2002) errang Platz 3 in der Zeit von 7:38,68.

 

Über 800 m Freistil ging dann Marcellus Tiffe (2006) an den Start seine Zeit 13:26,82 reicht für den Vizemeisterschaftstitel. Für Lara Göhausen gab es mit einer Zeit von 15:28,79 Rang 5.Birgit Jardzejewski erschwamm in der AK 55 den Kreismeistertitel in der Zeit von 16:52,84. Jolina Isabel Schnelle (2005) kam mit einer Zeit von 13:58,46 auf Rang 5. Am Samstag ging es dann ebenso erfolgreich weiter. Über 400 m Freistil kam Sven Bartelt in der AK 20 mit 6:18,66 auf Rang 3,

 

Kirill Bojko konnte mit der Zeit von 6:59,11 sein Wochenende noch mit einem Vizemeistertitel krönen. Silas Guth ( 2008) kam mit 7:54,59 auf einen guten 3ten Platz, während Marcellus Tiffe noch mit dem Kreismeistertitel in einer Zeit von 6:12,62 sein Wochenende komplett machen konnte. Emily Cramer konnte mit einer guten Zeit von 7:40,04 den 6. Platz erschwimmen, Johanna Ernst (2008) kam mit einer Zeit von 7:13,10 auf den undankbaren 4. Platz. Sara Guth (2008) kam mit einer guten Zeit in 8:17,63 auf Platz 6 ihrer AK.Jolina Isabel Schnelle kam auf Rang 5 in der Zeit von 6:47,04 und auf er anschließenden 1500 m Freistilstrecke in 27:59,99 auf Rang 6 ihrer AK.

 

Ihre Schwester Leonie Schnell absolvierte am Samstag das gleiche Pensum un konnte sich auf der 400 m Strecke in 6:58,06 üer Rang 3 und über 1500 m in 27:25,40 dann noch über einen Vizemeisterschafttitel freuen.